Angewandte Hypertext-Rhetorik

Cover: Küpper (2008): Angewandte Hypertext-Rhetorik

Reiner Küpper (2008):
Angewandte Hypertext-Rhetorik

Studien zur Kommunikationsqualität von Lern- und Informationshypertexten

Seiten: 484
Buch: 69,00 
ISBN:978-3-940251-27-5
E-Book: 49,00 €
ISBN:978-3-940251-28-2

Angewandte Hypertext-Rhetorik geht von der These aus, dass die Rhetorik auch für die Evaluation von Online-Lernumgebungen (für die Erwachsenenbildung) von Nutzen sein kann. Die linguistische Studie wird eingeleitet durch einen Rückblick auf die Geschichte der Rhetorik mit Exkursen zur Brieflehre, zum Stilideal der Schlichtheit bzw. zum Problem der Verständlichkeit. In diesem Kontext wird auch auf Fragen der Typographie und des Layouts eingegangen.
Der zweite Teil ist Fragen der Gebrauchstauglichkeit (‚usability’) und der Dialoggestaltung von Online-Lernumgebungen gewidmet.
Im empirischen Teil wird die Kommunikationsqualität von angelsächsischen und deutschen netzbasierten Lern- und Informationshypertexten zur deutschen Nachkriegsgeschichte untersucht. Schließlich wird exemplarisch die (Fach-)Sprache eines ausgewählten Informationshypertextes analysiert.
Im abschließenden pädagogischen Teil wird unter anderem der Frage nachgegangen, inwiefern Links als Lernimpulse anzusehen sind. Vor allem wird die Lernwirksamkeit von Hypertextsystemen problematisiert.

 

Zurück