AEET Band 10: „Aller Ehre werth und nicht leicht zu ersetzen ...“

AEET_Bd. 10

Hermann Cölfen †, Sevgi Filiz, Karl Helmer, Gaby Herchert (Hg.) (2021):
„Aller Ehre werth und nicht leicht zu ersetzen ...“
Feste, Feiern, Jubiläen

(AEET. Arbeitsstelle Edition und Editionstechnik Band 10)

Seiten: 106
Buch: 15,00 
ISBN:978-3-95605-085-5

Im Rahmen einer Kooperation zwischen Erik Graf Platen (†) und der Arbeitsstelle Edition und Editionstechnik (AEET) der Universität Duisburg-Essen werden seit 2009 die Bestände des gräflichen Privatarchivs systematisch digitalisiert, transkribiert und in Datenbanken erfasst, um sie für wissenschaftliche Untersuchungen und für Anliegen der Heimatforschung bereitzustellen. Der zehnte Band der Schriftenreihe der AEET versammelt die Vorträge des zehnten Symposions der Arbeitsstelle in Hansühn, das am 28. Februar 2020 stattgefunden hat.

Inhalt

Hermann Cölfen †, Sevgi Filiz, Karl Helmer, Gaby Herchert
Vorwort

Gaby Herchert
Einführung

Veronika Burovikhina, Katharina v. Elbwart, Katja Winter
Wer Jubiläen feiert, erinnert sich … Archivgeschichten aus 10 Jahren

Eva Wodtke
‚Tempus fugit.’ Erläuterungen zur historischen Chronologie

Denise Post
Wie schön, dass Du geboren bist – Geburtstage aus kulturhistorischer Perspektive

Jessica Hoffmann
Eheglück, Erbe und Finanzen im Spiegel von Eheverträgen

Guillaume van Gemert
Zur frühneuzeitlichen Festkultur in den deutschen Landen. Fürstliche ‚repraesentatio’ und Volksbelustigung

Franziska Klein
Auf die nächsten 10(0) Jahre! Bestandserhaltung und Erschließung am Beispiel des Archivs der Grafen v. Platen

Zurück